Sportalm Skibekleidung und Trachtenmode


Seit etwa 30 Jahren produziert Sportalm in Kitzbühl, auf der St. Johanner Strasse, Skibekleidung und Trachtenmode. CAM-unterstützte Maschinen im Musterungsbereich und eine innovative Lagerregelung bilden einen modernen Betrieb.

Durch ausschließlich europäische Produktionsstätten, die sich im Besitz der Familie befinden, wird das handwerkliche Knowhow gesichert und die Wertschöpfung in Europa
gehalten.

Sportalm ist mit eigenen Verkaufsräumen in Salzburg, Wien und Showrooms in Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf, Amsterdam, Dresden, Paris sowie
Hongkong vertreten. Insgeamt werden 600 Mitarbeiter bei Sportlam beschäftigt.

Sportalm Auszeichnungen

Die Sportalm ist zu einem der bekanntesten österreichischen Konfektionsbetriebe für Trachtenmode und Skimode geworden. Es gibt nur wenige Unternehmen, die diesen Bekanntheitsgrad erreicht haben. Eine starke Kollektion und eine dementsprechende Werbung waren dafür Voraussetzung.

Eine Anerkennung besonderer Art hat die Sportalm für ihre führende Stellung erhalten. Nämlich die Auszeichnung, seit 1996 das österreichische Staatswappen im geschäftlichen
Verkehr führen zu dürfen.

Die Leistungen und internationalen Erfolge des Kitzbüheler Unternehmens Sportalm wurden in besonderer Weise für Ihre hochwertige Bekleidung gewürdigt. Am 22.Mai 1995 erhielt Firmenchef Kommerzialrat. Ing. Wilhelm Ehrlich im ferierlichen Rahmen einer Galanacht der Mode in Wien den Modepreis 1995 verliehen.

Im November 2004 wurde Sportalm der Salzburger Preis 2004, der wichtigste Preis der österreichischen Modeindustrie, überreicht. Vorwärtsstrategie in der Mode -  was Marken
zu Gewinnern macht war das Motto der Salzuburger Tagung.  Sportalm auf Erfolgskurs: Es gibt also ein Rezept, das alle Ziele vereint; die Konsequenz.

Vor kurzem wurden wir im britischen Magazin Drapers zur Top-Mainstream-Marke des Jahres 2008 ernannt.


Sie lesen Sportalm Skibekleidung und TrachtenmodeImpressum