Joseph Ribkoff Mode


Seit der Gründung von Joseph Ribkoff im Jahr 1957 hat sich die Firma stets weiterentwickelt. Joseph Ribkoff hat erfolgreich eine globale Plattform mit einem Netzwerk aus talentierten Handelsvertretern, Vertriebspartnern und Auftragnehmern geschaffen, die den kanadischen, den US-amerikanischen und den Weltmarkt beliefern.
Am 31.03.2011 öffnete der erste deutsche Monostore der Marke Joseph Ribkoff in Dresden in der Altmarkt-Galerie.

Über Joseph Ribkoff

Der Ruf von Joseph Ribkoff baut auf der innovativen Vielseitigkeit, Erschwinglichkeit und Qualität seiner Kollektionen sowie seiner unerreichten Exzellenz im Bereich Kundenservice auf. In dieser Zeit ständig fortschreitenden Wachstums bestätigt Joseph Ribkoff immer wieder, dass es möglich ist, gleichzeitig für 22 internationale Märkte zu produzieren. Als neuer Unternehmer brachte Joseph Ribkoff 1957 seine erste Kollektion heraus, zu einem Zeitpunkt, als die Damenmode gerade eine komplette Revolution durchmachte.
Alle Kleidungsstücke werden in Kanada (Dorval, Quebec) entworfen, genäht und produziert, was in der Modewelt von heute eine beachtenswerte Leistung darstellt. Heute ragt Joseph Ribkoff stolz als eines der führenden Exportunternehmen der kanadischen Modebranche heraus.

Auszeichnungen für Joseph Ribkoff

Joseph Ribkoff erhielt prestigeträchtige Auszeichnungen wie z.B. den U.S. 1997 Atlanta D.I.V.A Preis in der Kategorie Designer des Jahres. 1994 und 1999 wurden wir mit dem Dallas Fashion Award in der Kategorie Kleider ausgezeichnet. Es war das erste Mal, dass ein kanadisches Unternehmen diese Auszeichnung auf dem amerikanischen Markt erhielt. Joseph Ribkoff International erhielt außerdem in Montreal den prestigeträchtigen Preis La Griffe d’Or in den Jahren 1993, 1995 und 1997 in der Kategorie Hersteller von Damenbekleidung.

Vor kurzem wurden wir im britischen Magazin Drapers zur Top-Mainstream-Marke des Jahres 2008 ernannt.


Sie lesen Joseph Ribkoff ModeImpressum