3.1 Phillip Lim Mode

Das Modelabel 3.1 des amerikanischen Designers Phillip Lim hatte seinen ersten großen Auftritt bei der Herbst Kollektion 2005. Die Entwürfe wurden von Kritikern der New York Fashion Week über alle Maßen gelobt und auch kommerziell gelang 3.1 Phillip Lim der Durchbruch.
Erstaunlich dabei ist, dass sowohl die Damen- als auch die Herrenmode auf Anhieb in einem breiten Publikum Anklang fand. Ausschlaggebend ist das von Phillip Lim vertretene Design der schönen Kleider mit einer Spur Verrücktheit. Mit diesem Label werden weltweit Begriffe wie Selbstbewusstsein, Individualität und Expression eigener Gefühle in Verbindung gebracht.
Am häufigsten werden Stoffkombinationen Kashmir – Wolle, Seide und gefärbter Baumwolle verwandt. Mit diesen wird eine natürliche Ausrichtung betont und gleichzeitig innovativ Mode geschaffen. Für seinen Aufstieg mit dem Label 3.1 Phillip Lim erhielt er den renommierten Rising Star Award der Vogue, sowie den Swarovski Preis.

Mittlerweile ist diese Marke in mehr als 45 Ländern und über 400 exklusiven Boutiquen von New York, Mailand, Paris und Tokio erhätlich und der Expansionskurs hält an. Mit 3.1 Phillip Lim wurden die Grenzen der Mode ein Stück weiter herausgeschoben und das Label ist sowohl bei den Damen als auch bei den Herren einer der aktuellen Trendsetter und Top – Newcomer.


Sie lesen 3.1 Phillip Lim ModeImpressum